Kategorien
geistige Gefährdungen

[gG:] Nazi Outing: Alexander Schulz-Luckenbach

Wir haben den AfD-Nazi Alexander Schulz-Luckenbach in seiner Nachbarschaft vorgestellt.

Alexander Schulz-Luckenbach
Johann-Fleck-Straße 43
24106 Kiel

Sie wollen, dass alle Menschen die gleichen Chancen haben? Es also nicht von Herkunft, Religion, Kontostand, Geschlecht abhängig ist, welches Leben ein Mensch lebt oder ob ihm sogar das Recht auf Leben abgesprochen wird? Schön! Da sind wir uns einig. Doch wie Sie wissen, gibt es leider viele Menschen, die das ganz anders sehen. Ein ziemlich hinterhältiges Beispiel wohnt direkt bei Ihnen in der Nachbarschaft.

Nach aussen gibt sich Alexander Schulz-Luckenbach unauffällig. Doch im Verborgenen engagiert er sich für die rechtsradikale AfD. Dabei versucht
er möglichst jeden offenen Bezug zwischen sich und der Partei zu vermeiden. Deshalb ist es uns eine besondere Freude Schulz-Luckenbach endlich die Öffentlichkeit zu verschaffen, die ihm zusteht. Denn sich in der AfD zu betätigen ist alles andere als ein harmloses „Hobby“. Diese Partei versucht die Gesellschaft zu spalten, aus der Hetze gegen marginalisierte Gruppen politisches Kapital zu schlagen und rechte Terrorist*innen zu ermutigen. Wie sich die AfD eine Gesellschaft vorstellt, lässt sich aktuell sehr gut in den USA sehen. Dort wütet mit Trump ein politischer Verbündeter der AfD. Doch auch in Deutschland gibt es flächendeckend rechte Anschläge und aufblühende rechte Terrornetzwerke. Die AfD hat vielfach belegte Verbindungen in diese Kreise und deckt sie politisch. Nicht nur ein öffentlich auftretender rechter Hetzer wie Björn Höcke trägt daran die Schuld. Auch die stillen Netzwerker*innen, die rechten Trolle oder Schreibtischtäter*innen wissen genau in welcher Partei sie da Mitglied sein.

Wir alle sollten gemeinsam dafür sorgen, dass Kiel auch weiterhin ein ganz mieses Pflaster für Nazis und ihre Kollaborateure bleibt! Zeigen Sie Schulz-Luckenbach wo der Hammer hängt!

Read More