"riseup-dienste eventuell unsicher"


gespiegelt von: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

von: "anonym", veröffentlicht am: 16-11-24

Webadresse: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion/node/11206

Themen: []

Aktuelles Update: Die Server sind noch unter deren Kontrolle:




Aktuelles Update:

Die Server sind noch unter deren Kontrolle:

Allgemein ist es ratsam nicht nur einen zentralen Dienst zu nutzen sondern
lieber verschiedene. Pads etc. werden z.B. von vielen Kollektiven angeboten:


(Die Datenschutzgesetze etc. in vielen Ländern sind sehr unterschiedlich. In
Deutschland haben auf Anregung von Posteo viele eMail Anbieter z.B. damit
angefangen die Zahl der Behördenanfragen zu veröffentlich - da weiß mensch schon
ein bisschen mehr)

____________________________________________________________________________________________





auf ist zur zeit zu erkennen, dass das vierteljährliche "canary statement" (noch) nicht aktualisiert wurde.

kurz gesagt kann dies bedeuten, dass es von staatlicher seite aus druck auf die verantwortlichen von riseup gibt, sie darüber aber kein wort verlieren dürfen.



überlegt also, ob oder wie ihr zur zeit riseup-dienste benutzen wollt und haltet euch auf dem laufenden...



weiteres dazu zb auf









solidarische grüße


http://www...