"Mumia Abu-Jamal erreicht bahnbrechendes Urteil zur Hepatitis-C-Behandlung im Knast"


gespiegelt von: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

von: "Bundesweites Free-Mumia-Netzwerk", veröffentlicht am: 17-01-05

Webadresse: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion/node/11519

Regionen: USA

Themen: Antirassismus Repression Soziale-Kämpfe Weltweit

Endlich – am Nachmittag des 3. Januar – fiel die Entscheidung: der Bundesrichter Mariani ordnet die beantragte einstweilige Verfügung an, die mit Mumia Abu-Jamal 7.000 Mitgefangenen des Staates Pennsylvania Hoffnung gibt. Sie alle haben Hepatitis C und brauchen daher ein neuartiges, wenn auch teures Präparat, das in den USA als DDA bekannt ist. Hiermit besteht eine 95 %ige Chance auf Heilung...




Dies ist der vorläufige Höhepunkt eines weit über 1 ½-jährigen Tauziehens seitens der Anwälte Robert Boyle und Bret Grote unterstützt von Tausenden auf der ganzen Welt. Das Gericht setzte eine Frist von 2 Wochen, um die Verträglichkeit des neuen Medikaments zu testen (1) und die Behandlung zu beginnen.

In einer ersten Stellungnahme bedankt sich Mumia (2) bei seinen Anwälten und Unterstützer*innen. Darüberhinaus kommentiert er das Urteil ganz im Sinne der vielen Mitgefangenen, die ebenfalls von Hepatitis C infiziert sind, indem er den verfassungswidrigen Zynismus einer medizinischen „Vesorgung“ kritisiert, die sich aus Profitinteresse nur noch um die Verwahrung, nicht aber mehr um die Heilung (3) kümmert.

Das beklagte DOC (Department of Corrections, Gefängnisbehörde) wollte noch keine Stellungnahme abgeben, aber es wird erwartet, dass Rechtsmittel eingelegt werden. Darauf hat die Mumia-Solibewegung sich auch eingestellt:

„Das wird die Behandlung von Mumia und anderen verzögern. Aber wir haben eine größere Hürde erfolgreich gemeistert und werden jetzt wie einmal begonnen den Kampf fortsetzen, bis Mumia und alle anderen mit Hepatitis C endlich geheilt werden, bis Mumia frei ist, BIS ALLE FREI SIND UND IN EINER NEUEN GESELLSCHAFT FREIE MEDIZINISCHE VERSORGUNG, EIN ENDE DER MASSENINHAFTIERUNG UND DEN ANFANG EINER NEUEN WELT ERLEBEN.“ (so Suzanne Ross vom New Yorcker Free-Mumia-Bündnis in einer ersten Stellungnahme).

Der Gerichtsentscheid ist hierfür ein wichtiger Meilenstein. So beurteilt ihn auch Noelle Hannrahan von Prison Radio in ihrer Rundmail vom 4. Januar: „Eine gerichtliche Anordnung zu erreichen ist eine große Aufgabe, die erfordert, dass bewiesen wird dass nicht wiedergutzumachenden Schäden entstehen, wenn diese Anordnung verzögert wird. Das ist ein gewaltiger Sieg! Es wird den Weg für alle inhaftierten Menschen, die eine Hepatitis C Behandlung anstreben, ebnen.“

Die Solibewegung hatte im Zuge der Kampagne um Gesundheitsversorgung mehr als 130.000 US-Dollar für medizinische Hilfe und anwaltliche Vertretung gesammelt und tausende Eingaben an die Verantwortlichen gemacht.

Das neue Jahr hatte für die mit Mumia aktive Bewegung gegen die Todesstrafe ohnehin ermutigend begonnen. Jimmy Dennis, der mit Mumia 25 Jahre im Todestrakt von SCI Greene einsaß, wird bald freigelassen. Die Bezirksstaatsanwaltschaft vermied auf diesem Weg offensichtlich nur die Wägnisse eines neuen Verfahrens (4), welches eben möglicherweise auch Jimmies Unschuld hätte erweisen können.

1: http://www.philly.com/philly/news/20170104_Federal_judge_orders_state_to...
2: http://www.prisonradio.org/media/audio/mumia/hepatitis-c-gets-knock-out-...
3: http://www.prisonradio.org/media/audio/mumia/mumias-reaction-after-court...
4: http://www.nbcnews.com/news/us-news/end-decades-death-row-inmate-makes-a...

d.w.
Abolitionist Law Center's press release on Judge Robert Mariani's decision
http://www.prisonradio.org/system/files_force/letters/pdf/Federal%20Cour...

Quotes from Judge Mariani's memorandum
http://www.prisonradio.org/system/files_force/letters/pdf/Quotes%20from%...

Judge Mariani's order and opinion in full
http://www.prisonradio.org/system/files_force/letters/pdf/MAJ%20Order%20...


http://www.freiheit-fuer-...