"[RMK] Rechte Corona-Kundgebung in Schorndorf gestört!"


gespiegelt von: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

von: "OATRM", veröffentlicht am: 20-06-09

Webadresse: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion/node/87276

Themen: Antifa Rems-Murr-Kreis

Heute waren wir spontan in Schorndorf, um uns einer rechten Kundgebung in den Weg zu stellen. Schon seit längerer Zeit finden in Schorndorf “Corona-Spaziergänge” statt. Diese begannen politisch diffus und vollständig ohne Außenwirkung. In den letzten Wochen entwickelt sie sich immer weiter nach Rechts und nahmen Kundgebungscharakter an. Deswegen haben wir uns entschieden, den Verschwörungsideologen, Reichsbürger und Rechten die Veranstaltung zu vermiesen.






Die Rechten…

An der Kundgebung, die der Pseudo-Bewegung “Ich bin anderer Meinung” (IBAM) nahesteht, nahmen etwa 20-30 Menschen teil. Normale BürgerInnen waren nicht darunter. Dafür aber lokale AfDler und diverse andere rechte Wirrköpfe (siehe Fotos). Die AfDler waren offensichtlich das organisatorische Rückgrat der Kundgebung, stellten mutmaßlich die Versammlungsleitung und führten die Verhandlungen mit den Bullen. “Corona-Spaziergänger” aus Winnenden und Waiblingen waren ebenfalls vor Ort. Star der Veranstaltung war der Internetfreak und Kleinbürger Thomas G. Hornauer, der sich selbst für einen Adligen hält und mit einem – kein Witz! – Thron auf der Kundgebung erschien. Dazu ist er auch noch moralisch verkommen: 2003 wurde öffentlich, dass er junge Frauen durch Pornographie sexuell ausbeutete und sie dabei auch begrabschte. Hauptberuflich betreibt der Esoterikmillionär einen Internetsender und ein „Lichtkristallzentrum“. Er stellte die Veranstaltungstechnik und Bühne. Auch der verschwörungsideologische Anti-Antifa Spinner Michael Stecher sprang ebenso auf der Kundgebung rum und filmte mit seinem Handy. Die Außenwirkung der Aktion wurde, abgesehen von unserem Protest, von liturgischen oder heidnischen Gesängen und improvisierten Liedern von Thomas Hornauer geprägt.

Unser Protest…

Wir sammelten uns mit etwa 20 AntifaschistInnen verschiedener Spektren und zogen kurz vor geplanten Beginn der Veranstaltung zur rechten Kundgebung. Dort zogen wir eine Kette und schirmten die Bühne der Rechten für gut 45 Minuten ab. Im Rahmen dessen wurden einige Rede-Versuche der Wirrkopf Kundgebung gestört, einige „Impfkritische“-Schilder wurden in ihre Einzelteile zerlegt und Flyer der Revolutionären Aktion Stuttgart zu falschen Antworten auf die Corona-Krise an PassantInnen verteilt. Einmal wurde auch der Stecker der Anlage gezogen, was die Lärmbelästigung der esoterischen Wirrköpfe zumindest kurz beendete. Bereits auf dem Weg zur Kundgebung schlossen sich spontan junge SchorndorferInnen bei uns an. Nach einer dreiviertel Stunde kam ein Trupp Bereitschaftsbullen aus einem VW-Bus gesprungen und joggte auf den Platz. Zusammen mit einigen schon vorher anwesenden Schorndorfer Streifencops drängten sie mit Schlagstöcken und Hunden die Antifas und Schorndorfer Jugendlichen vom Kundgebungsort. Leider waren die Proteste ab diesem Zeitpunkt nicht mehr angemessen durchsetzbar. Deshalb beendeten wir die Proteste – werden aber wieder kommen. Die Rechten wollen auch kommenden Montag Schorndorf mit ihrem geistigen Müll verpesten. AfD, Reichsbürger, sexistischer Internet-Hetzer und Verschwörungsideologen auf Schorndorfs Straßen? Nicht mit uns!

Fazit und Ausblick

Die heutige rechte Kundgebung in Schorndorf war eine peinliche Witzveranstaltung mit starker rechter Beteiligung, nicht mehr und nicht weniger. Da sich das gesamte „Corona-Skeptiker“-Sammelsurium aus dem Rems-Murr-Kreis beteiligte zeigt allerdings, dass sich die lokalen Rechten wohl die Führung über die kleinbürgerliche Querdenken-Bewegung übernehmen und für ihre Interessen einspannen wollen. Die Abwesenheit der normalen Schorndorfer Bevölkerung bestärkte uns in der Entscheidung die Veranstaltung nicht als fehlgeleiteten Sozialprotest, sondern als rechtes Projekt zu behandeln. Das werden wir auch weiterhin tun.

Achtet auf weitere Ankündigungen, haltet euch den kommenden Montag frei und macht den rechten klar, dass sie weder in Schorndorf noch sonst wo etwas verloren haben!

Gegen die falschen Freunde der Freiheit!
Antifaschismus in die Offensive!

[https://oatrm.org/2020/06/09/rechte-corona-kundgebung-in-schorndorf-gestoert/](https://oatrm.org/2020/06/09/rechte-corona-kundgebung-in-schorndorf-gestoert/ "https://oatrm.org/2020/06/09/rechte-corona-kundgebung-in-schorndorf-gestoert/")


http://www.oatrm.org...

Bilder:

51769.jpg

51771.jpg

51772.jpg

51773.jpg

51775.jpg

51777.jpg

51778.jpg

51779.jpg

51780.jpg