Demo gegen Repression & Korruption #le1706


gespiegelt von: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

von: Aktion Antifa LE, veröffentlicht am: 2020-06-14

Webadresse: https://twitter.com/AALeipzig

Regionen: Leipzig

Themen: Antifa Freiräume Repression

Während die Polizei Sachsen und speziell die Leipziger Beamt*Innen mehr mit Skandalen statt Rechtschaffenheit auffallen, berechtigt es durch wöchentlich neue Erkenntnisse dazu, das System Polizei und seine BeamtInnen in Frage zu stellen. Aktion Antifa LE ruft zur Demonstration gegen Korruption und Repression auf.


Während die Polizei Sachsen und speziell die Leipziger BeamtInnen mehr mit Skandalen statt Rechtschaffenheit auffallen, berechtigt es durch wöchentlich neue Erkenntnisse dazu, das System Polizei und seine BeamtInnen in Frage zu stellen.

GenossInnen sind gleichzeitig von minderbegründeter Repression im Namen der „Soko LinX“ betroffen. Das System lässt sich erkennen: Während nach gefunden Küchenmessern, Böllern und geringen Mengen an Gras Pressekonferenzen abgehalten werden, gibt es beim Fahrradskandal keine Reaktion auf Presseanfragen. Das ist das Rechtsverständnis der Behörden. Auf dem blauen Auge blind. Deswegen rufen wir auf: Stellen wir uns gemeinsam gegen diese Kriminalisierung antifaschistischer Arbeit und für die (öffentliche) Verurteilung polizeilicher und staatlicher Korruption.



Eine Auftaktkundgebung findet 20:00 Uhr am Herderplatz statt von dort aus werden wir westwärts Laufen, um von der Brandstrasze bis zur Richard-Lehmann-Strasze und von dort aus wieder die Karli runter über das Kreuz zurück zum Herderplatz. Wir werden also am Polizeirevier Südost und an der Polizeiauszenstelle in Connewitz vorbeikommen.![Only local images are allowed.](/misc/watchdog-error.png "Only local images are allowed.")



Mittwoch, 17.06.2020
20 Uhr - Herderplatz

Bilder:

52077.png