"Farbangriff auf Autos von Neonazis und Fahrschule in Duisburg"


gespiegelt von: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

von: "anonym", veröffentlicht am: 20-06-28

Webadresse: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion/node/91928

Regionen: Duisburg

Themen: Antifa

In Duisburg wurden letzte Nacht zwei Autos von Neonazis und eine Fahrschule mit Farbe angegriffen.




Hierbei handelt es sich um das Auto des Ehepaares Ralf Panek und Andrea Streyer, die zuvor bei der NPD aktiv waren und nun bei der Partei DIE RECHTE aktiv sind. Es handelt sich um zwei sehr aktive, gewalttätige und vorbestrafte langjährige Neonazis in der Nachbarschaft. Erst vor wenigen Wochen wurden sie von AntifaschistInnen geoutet (Anschrift: Unter den Ulmen 53, 47137 Duisburg). Das Auto ist ein silberner Opel Astra, mit zwei Türen und einem Böhse Onkelz Sticker auf der Heckscheibe. Der Outing Text ist unten zu finden.

Darüber hinaus wurde in der vergangenen Nacht auch eine Fahrschule auf der Hafenstraße in Duisburg Ruhrort mit Farbe angegriffen. Im Schaufenster der Fahrschule wurden mehrere Reichskriegsfahnen des Inhabers markiert und unkenntlich gemacht. Durch die Präsentation dieser Fahnen bekannte sich der Inhaber öffentlich zu neonazistischen Gedankengut. Das wird in Duisburg Ruhrort nicht geduldet und wir haben diese Fahrschule im Blick.

In Duisburg Meiderich, Ruhrort, Marxloh und weiteren Stadtteilen wurden darüber hinaus zahlreiche weitere faschistische Symbole und Sprüche der Grauen Wölfe und Islamisten in den letzten Nächten entfernt.

Diese kleinen Aktionen sind als Vorgeschmack auf das, was in den nächsten Monat rund um die Kommunalwahlen auf die Duisburger Nazis zukommt, zu verstehen.

Die antifaschistische Aktion aufbauen!

Outing von Ralf Panek und Andrea Streyer:



http://www...