"Ein Angriff auf Kurdistan ist ein Angriff auf uns alle! Solidarität mit den Freiheitskämpfen!"


gespiegelt von: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

von: "anonym", veröffentlicht am: 20-06-28

Webadresse: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion/node/92109

Themen: Antifa Militarismus Soziale-Kämpfe Weltweit

Wir als Antifaschist*innen aus Salzwedel solidarisieren uns mit allen Betroffenen der aktuellen Angriffe auf Kurdistan durch den türkisch-faschistischen Staat!




Der Hintergrund unserer Solidarität ist die vor zwei Wochen gestartete Invasion der Türkei in Südkurdistan. Mit faktischer Billigung der internationalen Staatengemeinschaft hat die türkische Luftwaffe die Umgebung des Flüchtlingslagers Mexmûr, des ezidischen Siedlungsgebiets Şengal und Guerillagebiete bombardiert. Am 17.06.2020 wurde der Angriff durch eine Luft- und Bodeninvasion in der Region Heftanîn weitergeführt. Auch in Rojava mehren sich die Anzeichen auf eine Ausweitung der Besatzungsangriffe. Bei einem türkischen Drohnenangriff auf das Dorf Helincê bei Kobanê wurden am Abend des 23.06.2020 die beiden Mitglieder der Regionalkoordination der Frauenbewegung Kongreya Star, Zehra Berkel und Hebûn „Mizgîn“ Mala Xelîl, sowie die Besitzerin des angegriffenen Hauses, Amina Waysî gezielt getötet. Wir gedenken der Opfer dieses grausamen Attentates und allen gefallenen Freund*innen. Wir solidarisieren uns mit allen, die die kurdischen Freiheitskämpfe weiterführen! Wir rufen alle Antifaschist*innen dazu auf, sich mit den kurdischen Freiheitskämpfen zu solidarisieren, aktionistisch aktiv zu werden und der Opfer des türkischen Faschismus zu gedenken.

https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/nordsyrien-proteste-gegen-massaker-...
https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/tausende-protestieren-in-rojava-geg...


http://www...