"Das Leipziger Landdogma und der wirkliche Artikel 9 Absatz 1 Grundgesetz"


gespiegelt von: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

von: "DGS", veröffentlicht am: 20-01-30

Webadresse: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion/node/62412

Regionen: Leipzig

Themen: Bildung Indymedia Medien Repression linksunten-Verbot

Gestern hat das Bundesverwaltungsgericht über eine Klage gegen das Verbot von linksun­ten.indymedia verhandelt und – nach mehreren Stunden Beratungszeit auch gleich das Er­gebnis verkündet. Das Gericht kam dabei zu dem – zumindest vertretbaren – Ergebnis, der HerausgeberInnen-Kreis sei ein Verein im Sinne des Vereinsgesetzes gewesen. Zumindest vertretbar ist dieses Ergebnis angesichts der Weite des vereinsgesetzlichen Vereinsbegriffs: „Verein im Sinne dieses Gesetzes ist ohne Rücksicht auf die Rechtsform jede Vereinigung, zu der sich eine Mehrheit natürlicher oder juristischer Personen für längere Zeit zu einem gemeinsamen Zweck freiwillig zusammengeschlossen und einer organisierten Willensbil­dung unterworfen hat.“




Dateien:

leipziger_landdogma_0.pdf